. . .
Einbruchhemmende Rollläden
bild
Rollläden dienen in erster Linie als Schutz vor direkter Sonnene... [mehr]
Immobilienfinanzierung
bild
Jede Finanzierung ist individuell, doch die für eine Immobilie ... [mehr]
Freiwillige Steuererklärung
bild
Wer seine Steuererklärung freiwillig abgeben möchte, muss sich ... [mehr]
Kündigung Mietvertrag
bild
Das Mietrecht ist mit knapp 100 Vorschriften im Bürgerlichen Ges... [mehr]
15. Tag der Rückengesundheit: Die Balance zwischen Körper und Geist finden
Millionen von Menschen leiden unter Rückenschmerzen. Die Behandlung der medikamentösen Schmerzlinderung verschlingen jährlich Unsummen, dabei ist die Lösung leichter als gedacht – Rückenschulungen. Diese Methode ist nicht nur sehr effektiv, sondern auch weniger kostenintensiv.

Treten Schmerzen im Rückenbereich auf, ist die Körperstruktur aus dem Gleichgewicht geraten. Gegen diese Schmerzen hilft eigentlich nur eines, und zwar regelmäßig Training zur Stärkung der Muskelgruppen. Dafür ist die Rückschule genau die richtige Methode. Mit verschiedenen Bewegungsübungen können so Rückenbeschwerden verringert und verhindert werden. Das ganzheitliche Konzept der Rückenschule bezieht sich auf die Hauptursachen der Schmerzen: Bewegungsmangel, psychische Faktoren wie Stress, Angst und Unzufriedenheit sowie körperliche Belastungen. Das heißt, die Schmerzen kommen nicht nur von der Muskulatur, den Bandscheiben und der Wirbelsäule, sondern auch vom Nervensystem.

Die Ziele dieses Gesundheitstrainings speziell für den Rücken sind, eine regelmäßige körperliche Aktivität, die auch in den Alltag des Patienten etabliert werden kann, Belastungen wie psychischen Stress abzubauen und die eigene innere Einstellung zu den Schmerzen zu verändern. Wichtig dabei ist, dass der Patient die Angst vor den Schmerzen verliert und zurück zu einer gesunden Körperhaltung und einer besseren Lebensqualität findet. Hören Sie auf die Signale Ihres Körpers und tun Sie etwas.

Um auf die sogenannte Volkskrankheit Nr. 1 hinzuweisen, findet alljährlich der „Tag der Rückengesundheit" statt, der vom Bundesverband der deutschen Rückenschulen (BdR) e.V. in Kooperation mit der Aktion Gesunder Rücken e.V. und vielen weiteren Partnern in diesem Jahr am 15. März stattfindet. Am diesem Aktionstag können sich Interessierte bewusst mit der Volkskrankheit Rückenschmerz auseinandersetzen, passende Wege aus dem Schmerz finden und sich an Experten wenden. Dazu öffnen bundesweit medizinische Einrichtungen, Therapie- und Rehazentren und informieren zum Thema oder laden zu speziellen Angeboten ein.

Auch die RehaTagesklinik im forum pankow beteiligt sich an der bundesweiten Aktion. Am 15. März sind alle Pankower und Interessenten von 17.00 bis 19.00 Uhr zu einem aktiven Programm eingeladen.

► 17.00 - 17.45 Uhr: Sensomotorische Fazilitation nach Janda
► 18.00 - 18.45 Uhr: Progressive Muskelrelaxation (Entspannung) nach Jacobson

Sollten Sie sich für die Teilnahme am „Tag der Rückengesundheit" in der RehaTagesklinik interessieren, werden Sie gebeten, sich unter Tel. 030 - 47 51 02-0 anzumelden. Außerdem sollten Sie bequeme Kleidung und ein Handtuch mitbringen.

Anzeige
ERGO