. . .
Kamin – Kompetente Beratung
bild
Kamine und Öfen sind schon lange nicht mehr nur ein Trend der Wo... [mehr]
HOLZ – ein wunderbarer Baustoff
bild
Holz ist ein wunderbares Naturmaterial, das bereits seit Jahrtaus... [mehr]
Steuererklärung
bild
Das alltägliche Leben fordert uns jeden Tag. Da kann man schnell... [mehr]
Pfusch am Bau
bild
Baumängel – egal ob Neubau eines Hauses oder Renovierungsarbei... [mehr]
Wann lohnt sich der Kauf von Heizöl?
Der Winter hat mit eisigen Temperaturen sich gezeigt. Die Heizölpreise hatten ein Niveau erreicht, dass wir zuletzt (ohne Steuerveränderungen) vor 10 Jahren hatten. Spätestens jetzt sollten Besitzer von Ölheizungen den Vorrat an Heizöl wieder auftanken, denn sonst wird es womöglich kalt in der Wohnstube.

Dabei schwanken die Preise erheblich - je nach Angebot und Nachfrage, bzw. nach weltpolitischer Lage, Stand des Eurokurses und der Förderung des Rohöls. Was Sie dennoch beim Einkauf von Heizöl beachten können, um Geld zu sparen, das verraten wir Ihnen an dieser Stelle.

Der richtige Zeitpunkt bestimmt, ob Sie sparen oder ob Sie womöglich mehr Geld ausgeben müssen. Früher galt einmal die Faustregel: im Sommer werden die Tanks aufgefüllt, denn dann ist der Preis für Heizöl niedriger als zur beginnenden kälteren Jahreszeit. Aber auf diese Regel ist auch kein Verlass mehr - im Sommer 2012 kostete Heizöl so viel wie noch nie in der Geschichte. Allerdings nutzen die meisten Ölkonzerne immer noch den erhöhten Bedarf an Heizöl in kälteren Monaten aus, um die Preise in die Höhe zu treiben. Wer immer auf dem aktuellen Stand der Preise sein möchte, der kann sich bei verschiedenen Anbietern von Vergleichsportalen erkundigen. Hier sollten Sie immer auf die Endpreise achten. Wer nur die Angaben für pro 100 Liter vergleicht, der übersieht oftmals die Zuschläge für die Lieferung oder einen möglichen Gefahrgutzuschlag.

Allerdings können Internetprotale eine kompetente Beratung und ein fachkundiges Gespräch kaum ersetzen. Mineralölhändler gewähren oft auch Rabatte z.B. bei Sammelbestellungen. Wenn Sie sich mit Ihren Nachbarn zusammentun und gleichzeitig eine größere Bestellung an Heizöl aufgeben, macht sich das auch im Portemonnaie bemerkbar. Das liegt an den entfallenden Anfahrtswegen, bzw. an der einmaligen Entladestelle. Außerdem haben viele Heizöllieferanten keinen Festvertrag mit nur einer Mineralölgesellschaft, sondern wählen tagtäglich aus den günstigsten Anbieter den besten Tagespreis aus. Das kommt Ihnen zu Gute und schlägt sich im Preis nieder. Darüber hinaus liefern Mineralölhändler kurzfristig und unkompliziert - egal in welchen Mengen.

Die BRAMI Brandenburgische Mineralölhandelsges. mbH steht für 25 Jahre sichere Versorgung mit Heizöl und Dieselkraftstoff. Auf der Homepage können Sie sich über die tagesaktuellen Heizölpreise informieren oder zu jeder Zeit ein Preis-Anfrage-Formular ausfüllen. Das Team der BRAMI freut sich über Ihre Kontaktaufnahme.

Anzeige
Elektro Wolff