. . .
Kfz-Ratgeber
bild
Eine der meist genutzten Finanzierungsformen beim Autokauf in Deu... [mehr]
Altersvorsorge
bild
Wird meine Rente später einmal zum Leben ausreichen? Immer mehr ... [mehr]
Immobilienwert ermitteln
bild
Das Wissen um den Wert einer Immobilie zu haben, ist gerade für ... [mehr]
Pflegeversicherung
bild
Die Pflegeversicherung ist neben der Krankenversicherung, der Arb... [mehr]
Sperrmüll-Abholservice der Berliner Stadtreinigungsbetriebe
Sie wollen sich neu einrichten oder Platz im Keller schaffen? Wissen aber nicht wohin mit den alten Sachen? Und Sie haben auch kein Auto um diese zu den Berliner BSR-Recyclinghöfen zu bringen? Dann nutzen Sie doch den Sperrmüll-Abholservice der Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR)!

Aus dem Augen aus dem Sinn! Häufig wird Sperrmüll im Keller gelagert und damit viel Platz verschenkt, der zu einer anderen Zeit wieder dringend benötigt wird. Mit dem Sperrmüll-Abholservice der BSR können Sie Platz für Neues schaffen und dabei sinnvoll entsorgen.

Das nimmt die BSR mit...

... zerlegte Großmöbel, Kleinmöbel, Teppiche, Matratzen, Hölzer aus dem Wohninnenbereich und Schrott (Fahrräder, Kinderwagen u.ä.) sowie Laminat, Fenster- und Türrahmen, Türblätter aus Kunststoff, Kunststoffteile wie Dachrinnen, Rohre, Spülkästen und Badewannen.

Das nimmt die BSR nicht mit...

... Bauabfälle, Gussbadewannen, Autoreifen und -batterien sowie sämtliche Schadstoffe (Farben, Lacke etc.). Diese können Sie teilweise in den BSR-Recyclinghöfen entsorgen (Bauabfälle: nur mineralische!)

... und was kostet das?

Der Preis für den Abholservice richtet sich nach dem Umfang der Abfallmenge. Der Standardtarif kostet 50,00 Euro und beinhaltet die Abholung von 5 m3 Sperrmüll (inkl. entgeltfreier Mitnahme von Elektrogeräten und Alttextilien*). Jeder weitere Kubikmeter kostet zusätzlich 10,00 Euro. 5 m3 Sperrmüll sind z.B. 2 Einzelbetten, 1 großer Schrank, 4 kleine Unterschränke und 12 m2 Teppich. Bei Fragen zur Menge helfen Ihnen die BSR-Mitarbeiter gerne weiter. Neben dem Standard-Tarif gibt es außerdem einen Express-Tarif. Dieser umfasst die Sperrmüll-Abholung innerhalb von zwei Werktagen (inkl. Mitnahme von Elektrogeräten, Alttextilien*). Hier kostet der Kubikmeter 48,00 Euro. Für beide Angebote gilt, Sie brauchen den Sperrmüll nicht auf die Straße stellen, denn die BSR holt diesen direkt aus Ihrer Wohnung oder dem Keller. Diese Preisangaben gelten für Berliner Privathaushalte. Gewerbebetriebe und öffentliche Einrichtungen werden gesondert behandelt. Informationen dazu können Sie bei der Berliner Stadtreinigung erfragen.

Wer mehr über den Sperrmüll-Abholservice erfahren oder diese Dienstleistung in Anspruch nehmen möchte, kann sich telefonisch unter der Rufnummer 030 - 75 92 49 00 wenden oder sich auf der Internetseite www.bsr.de informieren. Hier finden Sie auch die Adressen der Recyclinghöfe im Berliner Stadtgebiet.

* haushaltsübliche Mengen

(Quelle: Berliner Stadtreinigungsbetriebe)

Anzeige
Rolladenbau Fincke