. . .
Adoption
bild
Für viele Paare, die sich ein Kind wünschen, aber sich diesen W... [mehr]
Kleinunternehmer
bild
Immer mehr Menschen in Berlin wagen den Schritt in die Selbststä... [mehr]
Dienstwagen Besteuerung
bild
Im beruflichen Umfeld wird immer mehr Mobilität gefordert. Aus d... [mehr]
Clevere PORTAS-Lösungen
bild
Nur weil etwas alt ist, muss es noch lange nicht schlecht sein. A... [mehr]
Buchtipp: "Wie der Bauch dem Kopf beim denken hilft. Die Kraft der Intuition" von Bas Kast
Wissenschaftler schaltet sich im Selbstversuch den Verstand aus!

Nein, das ist kein neuer Science-Fiction-Roman - es ist Realität!
Auf seiner Reise um die Welt, der Suche nach dem inneren Genie, hat sich Bas Kast, bekannt durch den Bestseller "Liebe und wie sich Leidenschaft erklärt" (2004 im Fischer-Verlag erschienen), im Selbstversuch in einem Labor in Sydney durch einen Magnetstimulator den Verstand abschalten lassen! Glücklicherweise nur vorübergehend, so dass Kast uns in seinem neusten Werk eingehend von seiner ungewöhnlichen Erfahrung berichten kann.

Und das tut er durchweg gekonnt. Spannend wie in einem Krimi lässt uns Kast an den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Kreativitätsforschung teilhaben. Er nimmt uns mit auf eine Reise um die Welt und durch die Zeiten und erklärt, warum es doch wirklich besser sei, ab und zu seinen Verstand ruhen zu lassen und auf den Bauch zu hören.

Jahrhunderte lang galt die Vernunft als das Maß aller Dinge und der Verstand, das logische Denken war das, was uns den Tieren überlegen machte. Doch nun kommen Neurowissenschaftler und Psychologen zu ganz anderen Ergebnissen:
Hirnforscher schätzen, dass wir nur etwa 0,1 % der Informationen, die der Körper aufnimmt, bewusst wahrnehmen, sprich unser Unbewusstes hat eine ganze Menge an Informationen, die wir gar nicht kennen!

Das erklärt warum uns der Verstand bei Entscheidungen oftmals sogar eher im Wege steht und die Vermutung liegt nahe, dass sich das vermeintlich Irrationale klüger als die Vernunft verhält.

Um das Genie in uns zu wecken, sollten wir beginnen, wieder mehr in uns hineinzuspüren. Ideal dafür ist eine Kombination von Gefühl und Verstand. Wie das genau funktioniert erklärt Ihnen Bas Kast in seinem neuen Buch. (CS)

Quellen der Fotos: www.ravensbuch.de, www.fischerverlage.de (S. Fischer Verlag GmbH)

Anzeige
Mister Fixx