. . .
BORA
bild
Das Team des Pankower Hausgeräte- und Küchenspezialisten JÄNIS... [mehr]
Adoption
bild
Für viele Paare, die sich ein Kind wünschen, aber sich diesen W... [mehr]
Finanzspritze für den Start
bild
Eltern und Großeltern wollen für ihre Kinder und Kindeskinder n... [mehr]
Kleinunternehmer
bild
Immer mehr Menschen in Berlin wagen den Schritt in die Selbststä... [mehr]
Mit Highspeed ins Internet
Eine schnelle Internetverbindung ist in vielen Haushalten längst ein Muss. Ab November 2010 wird der Kommunikationsdienstleister PrimaCom in den ersten von ihm versorgten Wohnungen Internetgeschwindigkeiten mit bis zu 120 Mbit/s anbieten.

Bereits im Oktober läuft die Vermarktung dieser 120 Mbit/s Leitungen an, ab 1. November dieses Jahres können die schnellen Verbindungen definitiv genutzt werden. Möglich sind die 120 Mbit/s durch die Nutzung der unternehmenseigenen hochleistungsfähigen Netz- und Produktplattform-Infrastrukturen. Der Standard EuroDocsis steht für Data Over Cable Service Interface Specification und ist mit seiner Zuverlässigkeit, Stabilität und Geschwindigkeit den anderen Angeboten - DSL maximal 16 Mbit/s oder VDSL allenfalls 50 Mbit/s - um ein Vielfaches überlegen.

Mit der Anbindung von Berlin-Pankow wird die Gesamtzahl der mit bis zu 120 Mbit/s versorgten PrimaCom Haushalte auf über 220.000 ansteigen. „Für die privaten Internetnutzer sind die 120 Mbit/s Anbindungen ein echtes Highlight und schneller Datentransfer ist damit ein bezahlbarer Luxus. Für unsere Partner in der Wohnungswirtschaft eröffnen wir mit der großen und schnellen Datenübertragung gänzlich neue Anwendungsmöglichkeiten beispielsweise in der Immobilienverwaltung. Ablesen von Verbrauchsdiensten oder Wohnraumüberwachung sind nur zwei Punkte, die durch intelligenten Datentransfer nun möglich sind. Mit den neuen Angeboten eröffnen sich neue Wettbewerbsvorteile der Wohnungsanbieter, die nur PrimaCom aus einer Hand anbieten kann", erklärt ­Michael Dorn, der Geschäftsführer der ­PrimaCom Management GmbH.

Für Internetneukunden werden die 120 Mbit/s einen Monat kostenfrei zur Verfügung gestellt. Diese Option läuft automatisch nach einem Monat aus und wird nur auf Wunsch der Kunden Vertragsbestandteil.

Mit der Einführung des neuen Leistungsstandards werden das Internetangebot des Kommunikationsunternehmens angepasst und neue Produktkombinationen angeboten. So können Kunden mit dem KABEL.anschlussplus
für 19,99 € monatlich (in den ersten sechs Monaten, danach 29,99 € monatlich) bis zu 200 Fernseh- und Radiosender, Internet 1.000 inklusive Internetflatrate, Kabelmodem und SmartCard nutzen. Dazu können dann optional höhere Internetgeschwindigkeiten von sechs Mbit/s bis 120 Mbit/s hinzugefügt werden. Ein Telefonanschluss inklusive Flatrate macht das Kommunikationsvergnügen perfekt.

Das neue Internetprodukt mit 120 Mbit/s kann natürlich auch zum vorhandenen Kabelanschluss hinzugebucht werden. Weitere Details zu den neuen Angeboten sind unter www.primacom.de nachzulesen. Informationen zu den neuen Angeboten geben auch die PrimaCom Servicemitarbeiter unter der kos­tenfreien Hotline 0800 100 3505 von montags bis sonnabends in der Zeit von 08:00 bis 22:00 Uhr. Oder besuchen Sie unseren ­primacom Shop in der Breite Straße 7, 13187 Berlin.

Anzeige