. . .
Vorteile von Gaskaminen
bild
Vorteile von Gaskaminen und -öfen... [mehr]
Einbruchhemmende Rollläden
bild
Rollläden dienen in erster Linie als Schutz vor direkter Sonnene... [mehr]
Abgesichert beim Hausbau
bild
Während der Bauphase kann einiges passieren. Für den (Ernst-)Fa... [mehr]
Dienstwagen Besteuerung
bild
Im beruflichen Umfeld wird immer mehr Mobilität gefordert. Aus d... [mehr]
Gut geschmiert ins Frühjahr starten
Genau wie ein Auto braucht auch ein Fahrrad eine regelmäßige Wartung. Diese bietet sich gerade jetzt zum Ende des Winters an. So können Sie zum Beginn in die Zweiradsaison unbesorgt durchstarten.

Bevor Sie Ihre erste Radtour machen, sollten Sie Ihr Velo zu einer gründlichen Sicht- und Funktionsprüfung zu einem Fahrradhändler oder einer Fahrradfachwerkstatt bringen. Mit einer solchen Wartung pflegen Sie nicht nur Ihr Fahrrad, sondern stellen auch sicher, dass Sie immer verkehrssicher unterwegs sind. Zu einer Sicht- und Funktionsprüfung gehören unter anderem:

- Der technische Check: Zu einem verkehrssicheren Fahrrad (laut StVZO) gehören funktionstüchtige Scheinwerfer und weiße Reflektoren vorn, Rücklichter und zwei rote Reflektoren, Speichenreflektoren, nach vorne und hinten wirkende gelbe Pedalreflektoren, hell tönende Klingel und zwei unabhängige Bremsen. Wichtig: Auch Rennräder müssen ausreichend beleuchtet sein.

- Die Überprüfung der Reifen: Der Fahrradreifen darf keine Schäden aufweisen. Stellen Sie sicher, dass es kein sichtbares Gewebe gibt und keine Nägel oder andere Fremdkörper im Reifen stecken. Außerdem sollte er über einen ausreichenden Luftdruck verfügen.

- Kontrolle der Felgen und Räder: Felgen und Räder sind genau wie Bremsen Verschleißteile und dürfen keine Schäden aufweisen. Lassen Sie überprüfen, ob alle Speichen vorhanden und ob diese auch ausreichend gespannt sind.

- Der Bremsencheck: Ganz wichtig beim Frühjahrscheck sind die Bremsen. Beide Bremsen, die Vorder- und Hinterbremse müssen unabhängig voneinander funktionieren. Außerdem müssen Sie über ausreichend Bremsbelag verfügen und dürfen nicht schleifen.

- Überprüfung der Fahrradkette: Die Kette ist zusammen mit den Zahnrädern der Antrieb des Fahrrads. Alles muss rostfrei sein. Die Fahrradkette sollte ausreichend geölt werden.

- Sichtkontrolle: Abschließend sollten das gesamte Rad auf Rost und jede Schraube auf Festigkeit überprüft werden.

 

Anzeige
Tierarztpraxis Wienrich